So messen Sie Ihren Hund

 

Jedes Halsband wird als Maßanfertigung speziell für Ihren Hund angefertigt.

Jeodch nur mit den richtigen Maßen wird das Halsband ihrem Hund auch genau passen!

Darum nehmen Sie sich bitte ein bisschen Zeit, Ihren Liebling genau zu vermessen!

 

Folgende Maße werden benötigt:

Für Zugstopp Halsbänder:

Zugstopp Halsband

(A) Kopfumfang

Der Kopfumfang muß an der dicksten Stelle des Kopfes gemessen werden, damit das Halsband später über den Kopf gestreift werden kann. Bitte legen Sie das Maßband anliegend, aber nicht einschneidend, um den Kopf ihres Hundes. Ein Finger sollte nicht mehr zwischen Maßband und Hundekopf passen. Damit das Halsband über den Kopf passt, und nicht an den Ohren stecken bleibt, addieren Sie bitte 1 - 1,5 cm zum ermittelten Maß hinzu. Bei Hunden mit sehr großen Ohren oder Spitzohren auch 2 cm. Das Halsband wird im maximal geöffneten Zustand, das von Ihnen angegebene Maß im Innenumfang haben (Kopfumfang (A)).

(B) Schmalster Halsumfang 

Gemessen wird direkt hinter den Ohren, dort befindet sich die schmalste Stelle des Halses. Auch hier achten Sie bitte darauf, anliegend, aber nicht einschneidend zu messen. Hier addieren Sie bitte Nichts hinzu.
Zugezogen wird das Halsband, das von Ihnen angegebene Maß (schmalster Halsumfang (B)) im Innenumfang haben.

Für Schnallenhalsbänder:

(C)  Halsumfang

Gemessen wird ungefähr mittig des Hundehalses - hier lieber etwas höher messen als zu tief. Das Maßband soll komplett am Hundehals anliegen, aber nicht einschneiden. Ein Finger sollte nicht mehr zwischen Maßband und Hundehals passen. Sollten Sie das Halsband etwas lockerer wünschen, können Sie hier auch 0,5 - 1 cm hinzurechnen. Bitte berücksichtigen Sie dabei, dass das Halsband auch noch jeweils 2 Löcher (ca. 3 cm) kleiner und größer verstellbar sein wird.
Das Halsband wird so gefertigt, dass es, wenn es im mittleren Loch geschlossen ist, den von Ihnen angegebenen Halsumfang (C) im Innenumfang aufweist.

 

Wichtig!

Beim Messen sollte der Hund nicht liegen. Bitte messen Sie den aufrecht stehenden Hund!

Bitte verwenden Sie zum Messen nur ein flexibles Schneider-Maßband!

So nicht:

So wird nicht gemessen

 Bitte messen Sie nicht die Länge Ihres alten Halsbandes!

 Dieses Maß stimmt in der Regel nicht mit dem tatsächlichen Halsumfang Ihres Hundes überein und das neue Halsband würde nicht passen!